Newsletter September 2016

  • Sommeransitz 2016 - Strecke und Bilder

  • Schießtermine

  • Unverdhünnt

  • Hubertus 2016

  • Erstellung einer „Hundeliste“

  • Neues vom Dellmann

Sommeransitzwoche:

Im August hatten wir wieder unsere Sommeransitzwoche, die ihren Ausklang traditionell im Eichholz genommen hat.  Die Teilnehmerzahl ist wieder angestiegen und wir hatten einen sehr harmonischen und gelungenen Vormittag. Unser aller Dank gilt Familie Drekopf und dem begleitenden Team, die alles wie immer perfekt vorbereitet und durchgeführt haben.

Die Strecke war in diesem Jahr bemerkenswert. Mit

1 Frischling, 15 Böcken, 4 Füchsen, 10 Tauben und 1 Elster hatte sie sich etwas „rehwildlastig“ entwickelt.  Ganz neu waren aber 4 Jungwaschbären zu vermelden. Anscheinend sind mittlerweile mehrere Waschbärfamilien im Bergischen heimisch geworden. Wir sind gespannt, wo wir diese in Zukunft überall erblicken werden.

Fotos des Vormittages finden Sie wie immer auf unserer Homepage unter  hr-wermelskirchen.de

 

Schießtermine:

Wie bereits mitgeteilt, stehen an den kommenden Wochenenden wieder die Termine an, an denen die Schießfertigkeiten trainiert werden können:

Am Samstag, den 17.09.2016 von 11.-14.00 Uhr in Coesfeld (Büchse, Flinte) und

Am Samstag, den 24.09.2016 von 15.-17 Uhr im Schießkino in Kerpen.

In Kerpen kann der für die Teilnahme an Drückjagden erforderliche Schießnachweis abgelegt werden.  Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bei unserem Schießobmann, Herrn Jörg Möbus, tel. 0178-8367611. Zur Zeit sind gerade noch 2 Plätze frei geworden.

 

Unverdhünnt:

Am kommenden Sonntag besteht wieder die Möglichkeit, die Dhünntalsperre und ihre Steuerungen genauer unter die Lupe zu nehmen. Mehrere Tausend Besucher werden erwartet, die örtlichen Medien berichten darüber.  Unser Obmann für die Rollende Waldschule, Thorsten Althoff  wird wieder einen Parcour für die großen und kleinen Interessierten dort aufbauen.  Beim letzten Mal hat  seine Darstellung des Waldes mit seinen Tieren sehr großen Anklang gefunden.  Auch ein Auftritt der Bergischen Hörner ist geplant. Vielleicht haben auch Sie ja Lust, einmal vorbei zu schauen.

 

Hubertus 2016:

Wie in jedem Jahr möchten wir den Hubertustag, den 03. November,  gemeinsam bei einem guten Essen, guten Gesprächen und mit der Überreichung unserer Kette an den diesjährigen Jagdkönig  ausklingen lassen. Bitte merken Sie sich den Termin schon einmal vor, doch Achtung, das Lokal hat sich geändert, wir gehen in den „Jägerhof“. Die offiziellen Anmeldungen erhalten Sie im Oktober.

 

Erstellung einer „Hundeliste“:

Seit der letzten Jahreshauptversammlung haben wir einen neuen Obmann für das Hundewesen. Niclas Wunert. Er möchte eine Liste erstellen, in der ALLE brauchbaren Jagdhunde unseres Hegerings, die für einen Einsatz zur Verfügung stehen, erfasst sind.  Also nicht nur für die Drückjagden sondern auch für andere Zwecke (Entenjagden, etc).

Bitte kontaktieren Sie  Niclas Wunert unter:  info@wunert.de und geben Sie ihm Ihre Kontaktdaten sowie Name, Rasse und Einsatzgebiet Ihres Hundes.

 

 

 

 Neues vom Dellmann:

Unser Dellmann hat wieder eine unglaubliche Geschichte zu erzählen.  Doch lesen Sie selbst die Story von der „Kühlersau“, diesmal von Niclas Wunert, dem wir sehr herzlich hierfür danken.

Für die kommende Drückjagdsaison wünschen wir allen an dieser Stelle schon mal ein kräftiges

Waidmannsheil,

 

Ihr Hegering Wermelskirchen

 

  • Der Vorstand –